RuhrZirkel im Dialog 08 November 2018

Zum dritten Mal in diesem Jahr konnte der RuhrZirkel geladene Entscheider und Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik im besonderen Rahmen der Netzwerkveranstaltung RuhrZirkel im Dialog begrüßen. Bei leckeren Speisen, ausgewählten Getränken und dem besonderen Ambiente der WeinGalerie am Schloss Schellenberg war das Talkthema diesmal auf der Bühne: Dreimal „i“ für Essen - die Metropole Ruhr im Aufbruch! Innovation, Image und Internationalität“. Moderator Björn Schüngel begrüßte als Gast Herrn Andre Boschem, Geschäftsführer der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH.

André Boschem, 1972 in Essen geboren, sammelte seine beruflichen Erfahrungen insbesondere bei der Stadt Düsseldorf. Dort war Boschem zuletzt stellvertretender Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung und verantwortlich für die Koordinierung der Start-Up-Initiative und Innovationsoffensive. Am 1. März 2018 übernahm er die Geschäftsführung der EWG, einer Public Private Partnership der Stadt Essen und der IEW – Interessengemeinschaft Essener Wirtschaft e.V. mit ihren rund 50 Mitgliedsfirmen und -institutionen.

In dem kurzweiligen und amüsanten Gespräch lagen die Schwerpunkte auf den aktuellen Innovationsthemen der EWG, dem Image der Stadt und der Internationalität des Standortes Essen. Mit musikalischer Begleitung ließ man im Anschluss den Abend gemeinsam ausklingen. Diskussionsstoff lieferte das interessante Gespräch zuvor auf der Bühne.

Wir freuen uns über die positive Resonanz unserer Gäste und werden das Veranstaltungsformat auch im kommenden Jahr fortführen. Die nächste Veranstaltung RuhrZirkel im Dialog ist am Donnerstag, 07. Februar 2019 für die ausschließlich geladenen Gäste geplant.

Für die Unterstützung bei unserer Veranstaltungsreihe möchten wir uns sehr herzlich bei unserem Hauptsponsor des Abends, der IEW – Interessengemeinschaft Essener Wirtschaft e.V. sowie bei unseren regelmäßigen Sponsoringpartnern bedanken: schüngelschwarz - Agentur für Kommunikation, WeinGalerie, Häppchen Essen, Brauerei Stauder, Booms Marketing und Nobel Kaffee.

Bei Interesse an einer Mitglied- oder Sponsoring-Partnerschaft im RuhrZirkel wenden Sie sich bitte an das Clubsekretariat, E-Mail: clubsekretariat@ruhrzirkel.de

Fotos: Peter Wieler


Posted in RuhrZirkel im Dialog.